suchen


Veranstaltungskalender
Was ist los in Bad Oldesloe?


„Square Dance”
Dienstag,
27. Januar,
18.30 Uhr

mehr...


Diavortrag: Schottland
Wer das Raue liebt...
Dienstag,
27. Januar,
19 Uhr
mehr...


Konzert & Dinner:
Daniyella & Lambertini
Donnerstag,
29. Januar
19 Uhr
mehr...


Berufe in
Schleswig-Holstein
hier klicken (externer Link www.berufe-sh.de)


Energieberatung
mehr...

Stellenangebote

Die Kreisstadt Bad Oldesloe sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt:


eine/n Sachbearbeiter/-in für die Schulverwaltung

eine/n Sachbearbeiter/-in für Sportentwicklung

eine/n
Manager/-in für das Kultur- und Bildungszentrum


Die Kreisstadt Bad Oldesloe sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine bzw. einen

 

  Sachbearbeiter/-in für die Schulverwaltung



unbefristet in Vollzeit. Die Stelle kann auch mit zwei Teilzeitkräften (jeweils 50 %) besetzt werden.

Ihre Aufgaben:

  • Wahrnehmung von Aufgaben des Schulträgers wie
  • Interessenvertretung der Stadt gegenüber Schulleitungen, Schulamt, Eltern und Schüler/-innen
  • Regelung des Dienstbetriebes in den Schulsekretariaten
  • Bewirtschaftung des Schulsachbedarfes und Ausstattung der Schulgebäude
  • Schulentwicklungsplanung
  • Haushaltsplanung und Haushaltsvollzug für den Schulbereich
  • Aufgaben im Zusammenhang mit der offenen und gebundenen Ganztagsschule
  • Vertragliche Abwicklung des Mensenbetriebes in Schulen

Ihr Profil:

  • Sie sind Verwaltungsfachwirt/in oder haben erfolgreich die 2. Angestelltenprüfung abgeschlossen.
  • Sie sind kommunikationsstark, konfliktfähig und verfügen über ein hohes Verantwortungsbewusstsein. Eine positive Einstellung im Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern wird vorausgesetzt.

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante und abwechslungsreiche Aufgabe
  • eine unbefristete Einstellung mit einer Vergütung nach Entgeltgruppe 9 TVöD bzw. eine vergleichbare Besoldung
  • betriebliche Altersvorsorge
  • regelmäßige Qualifizierungsmaßnahmen im Rahmen des Personalentwicklungskonzeptes
  • eine moderne, sehr flexible Arbeitszeitgestaltung für eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
  • familienunterstützende Dienstleistungen insbesondere im Bereich der Kinderbetreuung

Die Stadt Bad Oldesloe hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Berufsunterbrechungen aufgrund familiärer Tätigkeiten werden grundsätzlich nicht nachteilig berücksichtigt.

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden gemäß dem Sozialgesetzbuch IX bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (mit Nachweisen zu den einzelnen Anforderungen) richten Sie bitte in Papierform oder elektronisch bis zum
30. Januar 2015 an die

Stadt Bad Oldesloe
Personal und Organisation
Markt 5, 23843 Bad Oldesloe
E-Mail: bewerbung@badoldesloe.de

Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgeschickt werden. Verzichten Sie daher bitte auf das Einreichen von Schnellheftern oder Bewerbungsmappen und reichen Sie keine Originale ein. Sollten Sie eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet. Bewerbungskosten werden von der Stadt Bad Oldesloe nicht erstattet.


Die Kreisstadt Bad Oldesloe sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n



 Sachbearbeiter/-in für Sportentwicklung



Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Die Stelle kann auch mit zwei Teilzeitkräften besetzt werden.

Als Grundlage für die weitere Entwicklung des Sports in Bad Oldesloe und der Aufgabenwahrnehmung dient ein Gutachten zum Thema „Sport und Bewegung in
Bad Oldesloe”.

Ihre Aufgaben:

  • Initiierung und Verfolgung von Maßnahmen zur Verbesserung der Angebots-, Organisations- und Infrastruktur des Sports in Politik und Verwaltung
  • Kontaktpflege zu Sportvereinen und -verbänden
  • Initiierung und Ausbau von Netzwerkarbeit mit städtischen Stellen und Dritten in Sportangelegenheiten
  • Erarbeiten und Pflege von Richtlinien zur Sportförderung und zu Nutzungsgebühren (Satzungspflege)
  • Vertragsangelegenheiten (z. B. Pachtverträge Sportplätze)

Ihr Profil:

  • Sie sind Verwaltungsfachangestellte/r (Fachrichtung Kommunalverwaltung) mit
    2. Angestelltenprüfung oder Beamtin bzw. Beamter mit Laufbahnprüfung für den gehobenen Verwaltungsdienst. Idealerweise verfügen Sie über Interesse am Thema Sport.
  • Sie verfügen über langjährige einschlägige Berufserfahrung und haben Erfahrung mit der Gremienarbeit
  • Sie sind teamfähig und zeichnen sich durch eine flexible Denkweise aus. Weiter sind Sie innovativ, kontaktfreudig, konflikt- und kritikfähig und verfügen über eine sehr gute schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeit
  • Sie bringen die Bereitschaft mit, die Arbeitszeit teilweise auch abends zu erbringen

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante und abwechslungsreiche Aufgabe
  • eine unbefristete Einstellung mit einer Vergütung nach Entgeltgruppe 9 TVöD bzw. eine vergleichbare Besoldung
  • betriebliche Altersvorsorge
  • regelmäßige Qualifizierungsmaßnahmen im Rahmen des Personalentwicklungskonzeptes
  • eine moderne, sehr flexible Arbeitszeitgestaltung für eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
  • familienunterstützende Dienstleistungen insbesondere im Bereich der Kinderbetreuung

Die Stadt Bad Oldesloe hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Berufsunterbrechungen aufgrund familiärer Tätigkeiten werden grundsätzlich nicht nachteilig berücksichtigt.

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden gemäß dem Sozialgesetzbuch IX bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (mit Nachweisen zu den einzelnen Anforderungen) richten Sie bitte bis zum 6. Februar 2015 an die

Stadt Bad Oldesloe
Personal und Organisation
Markt 5
23843 Bad Oldesloe
E-Mail: bewerbung@badoldesloe.de

Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgeschickt werden. Verzichten Sie daher bitte auf das Einreichen von Schnellheftern oder Bewerbungsmappen und reichen Sie keine Originale ein. Sollten Sie eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Anderen-falls werden die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet. Bewerbungskosten werden von der Stadt Bad Oldesloe nicht erstattet.



Bad Oldesloe ist mit rund 25.000 Einwohnern Mittelzentrum und Kreisstadt des Kreises Stormarn, einem der wirtschaftsstärksten Kreise Deutschlands. Die naturnahe Lage und die exzellente Verkehrsanbindung an die Metropole Hamburg und die Ferienregionen in Schleswig-Holstein bieten einen hohen Freizeit- und Wohnwert. Die Stadt präsentiert sich als moderner Dienstleistungs- und Wirtschaftsstandort und verfügt über nahezu alle wichtigen Einrichtungen im Bereich Bildung und Medizin.
Als familienfreundliche Stadt existiert ein breites Angebot an Krippenplätzen, Kindergärten und Hortplätzen. Alle Allgemein- und Weiterbildenden Schulen sind in Bad Oldesloe zu finden.
Der historische, von Wasser umschlossene Stadtkern und die Fußgängerzone bieten vielfältige innerstädtische Einkaufs- und Verweilmöglichkeiten.
Angefangen vom traditionellen Kindervogelschießen und Stadtfesten über Rockfestivals und Jazzkonzerte bis hin zu Musik- und Theateraufführungen bietet Bad Oldesloe ein breites Kulturangebot.

Die Kreisstadt Bad Oldesloe sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine bzw. einen


Manager/-in für das Kultur- und Bildungszentrum (KuB)




unbefristet in Vollzeit. Die Stelle kann auch mit zwei Teilzeitkräften (jeweils 50 %) besetzt werden.

Die/Der KuB-Manager/in des noch im Bau befindlichen Kultur- und Bildungszentrums (geplante Eröffnung Februar 2016) hat gleichzeitig die Leitung für den Sachbereich Kultur inne. Dieser wird sechs Mitarbeiter/innen umfassen.

Mit dem Kultur- und Bildungszentrum soll ein zentraler Ort in Bad Oldesloe entstehen, an dem vielfältige Bereiche von Kultur, Stadtgeschichte, Erlebnis, Vereinsleben und Bildung gebündelt und wertvolle Synergieeffekte geschaffen werden. In einer außergewöhnlichen Kombination sollen hier die freie und die professionelle Kulturszene zusammenwirken. Dieses schließt auch die traditionellen Einrichtungen VHS und Musikschule mit ein. Der Austausch und die Zusammenarbeit der beteiligten Kulturschaffenden stärken jeden einzelnen und bieten Raum für einen starken gemeinsamen Auftritt. Gleichzeitig entsteht eine zentrale Anlaufstelle für Kulturinteressierte, Veranstaltungsorganisatoren und Touristen. Der Förderung von bürgerschaftlichem Kulturengagement wird eine hohe Priorität eingeräumt.

Als KuB-Manager/in übernehmen Sie für die nachgeordneten Stellen Veranstaltungsmanagement, Kulturarbeit, Stadtinfo, Archiv u. a. folgende allgemeine Leitungsaufgaben:

  • Vertretung des Sachbereiches Kultur nach außen (z. B. Teilnahme an Sitzungen und Besprechungen, Ansprechpartnerfunktion)
  • Berichtswesen, Durchführung von Dienstbesprechungen und Mitarbeitergesprächen, Festlegung von Richtlinien und Grundsätzen zur Aufgabenerfüllung
  • Treffen von Grundsatzentscheidungen in fachlichen und organisatorischen Angelegenheiten des Sachbereiches Kultur
  • Koordination und Aufbereitung der Gremienarbeit des Sachbereiches

Ein wesentliches Aufgabengebiet der/des KuB-Managers/in ist zudem das Management des Kultur- und Bildungszentrums (inkl. des gesondert liegenden Bürgerhauses).
Dies umfasst u. a. folgende Aufgaben:

  • Konzeption, Planung, Förderung, Ausbau, Organisation und Begleitung von städtischen sowie Koordination von außerstädtischen Kulturprogrammen
  • Entwicklung von Rahmenbedingungen für Aktivitäten im Kultur- und Bildungsbereich mit der Schwerpunktsetzung KuB
  • Kulturmarketing, Öffentlichkeitsarbeit und Kulturförderung
  • Akquisition und Entwicklung von attraktiven Veranstaltungen
  • Vernetzung und Koordination der Akteure des Kultur- und Bildungszentrums (KuB) sowie anderer kultureller Einrichtungen Bad Oldesloes
  • Finanzierung (Spenden- und Fördermittelakquise, Bewirtschaftung, Abrechnung) sowie  Budgetüberwachung und -planung
  • Organisation des KuB-Ausschusses und der Hauptversammlung

Ihr Profil:
Sie haben mindestens ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Kulturbereich (Kulturmanagement, Kulturwissenschaften etc.) sowie betriebswirtschaftliche Kenntnisse. Neben Führungskompetenzen besitzen Sie ausgeprägte sprachliche Fähigkeiten und Erfahrungen in Moderation und Mediation. Die gängigen Microsoft-Office-Anwendungen beherrschen Sie sicher. Sie sind belastbar, flexibel, innovativ und bereit, Verantwortung zu übernehmen. Darüber hinaus zeichnen Sie sich durch ein hohes Organisationsgeschick sowie durch Konflikt-, Kritik- und Teamfähigkeit aus.
Im kulturellen Veranstaltungsbereich waren Sie bereits mehrere Jahre als Führungskraft tätig und haben Erfahrungen in unterschiedlichen Kultursparten sowie in der kulturellen Netzwerkarbeit gesammelt. Sie arbeiten positiv und motivierend mit Ihren professionellen und ehrenamtlichen Partnern zusammen.
Zudem sind Sie grundsätzlich bereit, an Sitzungen, Veranstaltungen etc. in den Abendstunden und am Wochenende teilzunehmen und im Rahmen dessen das KuB und den Sachbereich Kultur zu repräsentieren.

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante und abwechslungsreiche Schnittstellenaufgabe mit einem hohen Gestaltungsspielraum und Potenzialen zur Entwicklung von eigenen Konzeptionen
  • eine unbefristete Einstellung mit einer Vergütung nach Entgeltgruppe 11 TVöD (einschlägige Berufserfahrung bzw. im öffentlichen Dienst erworbene Stufen werden dabei im Rahmen des § 16 TVöD bei der Stufenzuordnung entsprechend berücksichtigt)
  • betriebliche Altersvorsorge
  • regelmäßige Qualifizierungsmaßnahmen im Rahmen der städtischen Personalentwicklung
  • eine moderne, flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen einer Gleitzeitregelung für eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
  • familienunterstützende Dienstleistungen insbesondere im Bereich der Kinderbetreuung

Die Stadt Bad Oldesloe hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Berufsunterbrechungen aufgrund familiärer Tätigkeiten werden grundsätzlich nicht nachteilig berücksichtigt.

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden gemäß dem Sozialgesetzbuch IX bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung berücksichtigt.

Im Laufe des Bewerbungsverfahrens ist eine Vorstellung im Arbeitskreis geplant. Der Arbeitskreis besteht aus Mitgliedern aus Kultur, Politik und Verwaltung. Der Arbeitskreis hat die Konzeption für das KuB erarbeitet und ist weiterhin begleitend und vorbereitend bei der Umsetzung tätig.

Bei Rückfragen zur Stellenausschreibung steht Ihnen der Fachbereichsleiter des Hauptamtes, Malte Schaarmann, unter der Telefonnummer 04531 504-100 oder unter E-Mail: malte.schaarmann@badoldesloe.de zur Verfügung.

Wenn Sie bereits einschlägige Erfahrungen im Kultur- und Veranstaltungsmanagement sammeln konnten und diese reizvolle Aufgabe zu Ihrem Profil passt, dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) ausschließlich per E-Mail an die mit der Entgegennahme und Auswertung der Unterlagen beauftragte Personalberatung KULTURPERSONAL: bewerbung@kulturpersonal.de.

Bewerbungsschluss ist der 23. Februar 2015.


Informationen über eine Ausbildung bei der Stadt Bad Oldesloe hier...

  • Berufe in Schleswig-Holstein
    Die Kommunalverwaltung als Arbeitgeberin bietet eine Vielzahl von interessanten Jobs in den unterschiedlichsten Bereichen, mit zahlreichen Weiterbildungsmöglichkeiten und Karrierechancen. Praktikum, Ausbildung oder einen sicheren Arbeitsplatz – wir freuen uns auf engagierte Bewerberinnen und Bewerber mit Ideen und Mut.
    Über 100 verschiedene Berufe in Schleswig-Holstein für Einsteiger, Aufsteiger und Umsteiger www.berufe-sh.de (externer Link)